Lindkogel Trail20 - 20 Jahre Marathoncup

Austria
Programm Bad Griesbach 2019
programm_ebbs20_Seite_1
programm_badgriesbach20_Seite_1
programm_badgriesbach20_Seite_1
programm_ebbs20_Seite_1
Programm MarathonJokercup 2020
Victoria awards
Monika Leeb
MarathonJokercup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
18. Okt. 2020 => Lindkogel Trail 2020                             Zieleinlaufliste
Nachdem Coronabedingt der Trail von März auf den 18.10.2020 verschoben werden musste, war es nun soweit. Um diese Veranstaltung überhaupt durchführen zu können wurde ein aufwendiges Sicherheitskonzept entwickelt, welches von den Behörden auch genehmigt wurde. Veranstaltungsort war der Vorplatz der Therme Bad Vöslau.

Die Teilnehmer wurden nach einem genauen Zeitplan von der Startnummernabholung bis zum Start durchgeschleust. Gleich vorweg, das hat wunderbar geklappt. Die Sportler allesamt sehr diszipliniert.

Der Marathoncup Austria war mit Josef Sellmaier (D) und Walter Preißl am Start, beide über die lange Distanz von 34,4km mit einem Anstieg von 1336hm. Wir beide starteten um 9:30 aus Startblock 3 mit den Nummern 3021 und 3022. Beim Start wurde auf den Abstand sehr streng geachtet. Die Aufstellung erfolgte in Dreierreihen und alle 5 Sekunden wurde eine Reihe abgelassen. Hat super funktioniert👌.

Mit einem voranfahrenden Fahrraddriver wurden die Teilnehmer in den Wald geleitet. Ab dann gleich mal bergwärts auf den Harzberg, weiter zur Vöslauerhütte => Jubiläumskreuz => Sooßer Lindkogel => Jägerhaus => Cholerakapelle => Helental => Hoher Lindkogel => Haidlhof => Bad Vöslau => Ziel. Der gesamte Trail mit rotweissen Baustellenbändern bestens markiert👌. Obwohl sehr engmaschig markiert trugen auch noch Zusatzpfeile bereits zur perfekten Markierung bei. Bei den Labestellen gab es aus Wasserkanistern Wasser zur Selbstentnahme. Auch die kleinen Snakes wurden auf Pappteller sehr liebevoll den Sportlern zur Verfügung gestellt. Das Wetter spielte auch mit. Kühl und kein Regen einfach perfekt👌.
Bereits die Startnummer montiert und warten auf den Start.

Wir starten in den Trail....

Nach etwas mehr als 4 Stunden der Zieleinlauf...

Eine Minute später...

voll ausgepowert aber gesund und glücklich die Herausforderung "Super Lindkogeltrail" geschafft👌✔!!!

Der Zieleinlauf erfolgte gleich dem Start, heißt wir sind im Block rot gestartet und im gleichen Block wieder eingelaufen. Damit wurde verhindert, dass sich Sportler mit Teilnehmern auf den kürzeren Strecken vermischen. Die Auszeichnungen und voll gefüllte Goodiebags waren zur Selbstentnahme ebenfalls sehr liebevoll bereitgestellt. Die Verpflegung im Ziel ebenfalls reichlich und perfekt, natürlich zur Selbstentnahme 👌.
Meine Schuhe nach dem Trail...

Unsere Leistung muss natürlich auch dokumentiert werden...


Natürlich möchte ich auch erwähnen, dass das Speedteam, links beginnend mit Rene, Sylvia, Irene und Viktor die 34,4km ebenfalls in super schnellen Zeiten durchlaufen haben 👌! Leider fehlte heute unsere liebe Martina zur Komplettierung des erfolgreicchen Speedteams 😢.


Zusammenfassend darf ich zum 4. Lindkogeltrail folgendes festhalten:
  • hochstehende Veranstaltung
  • sehr profesionelle und weitblickende Organisatoren
  • perfekte Vorbereitung und Organisation
  • sehr gutes Werbekonzept
  • moderates Startgeld
  • vorbildliche Corona Prevention
  • sehr gute Infos zur Veranstaltung
  • Markierung tadellos und sehr engmaschig gesetzt
  • perfektes Wetter
  • sehr schöne aber schwierige Trailstrecke im Wienerwald
  • Straßen durch Polizei gesichert
  • sehr disziplinierte Teilnehmer
  • gut gefülltes Goodiebag
  • sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter
  • perfektes Anmelde- und Zeitmanagement
  • Urkunde online

Auch der 4. Lindkogel Trail ist wieder eine Erfolgsgeschichte, die sich und davon bin ich überzeugt mit dem 5. Lindkogeltrail 2021 fortsetzen wird. Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern, dass es einen EXTREM-Trail geben soll. Ich bin, wenn es meine Gesundheit zuläßt, auch 2021 mit Sicherheit wieder dabei 👌!

Zusätzlich möchte ich noch erwähnen, dass Familie Sellmaier und Lasslop extra aus Deutschland (Haar/München) angereist ist, um bei diesem super Trail, trotz strengen Coronamaßnahmen auch in Deutschland, an den Start gehen zu können 👌. Vielen Dank auch an Doris für die tolle Betreuung im Start- Zielbereich 😘.  

Noch ein paar Impressionen von meinem Kampf...
Zurück zum Seiteninhalt