Kaltenleutgeben 2020 - MarathonJokercup Austria

Austria
Programm Bad Griesbach 2019
programm_ebbs20_Seite_1
programm_badgriesbach20_Seite_1
programm_badgriesbach20_Seite_1
programm_ebbs20_Seite_1
Programm MarathonJokercup 2020
Victoria awards
Monika Leeb
MarathonJokercup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
18.1.2020 => 1. Joker mit Vereins- und Gruppenwertung in Kaltenleutgeben
28 Marathonis starteten bei -1°C und pünktlich um 7 Uhr zum 5. geführten Joker Marathon vom Kaltenleutgebenerhof in Kaltenleutgeben. Als Wanderleiter fungierte wieder der bewährte EVG-Präsident Johannes Leopold.
Die Strecke führte von Kaltenleutgeben über das Ramasek zur Wörglerin. Das Gasthaus leider wegen Personalmangel geschlossen. Dann weiter nach Sulz, weiter auf die Sulzer Höhe und den 41er Wanderweg folgend bis zum steilen Anstieg auf die Kammersteinerhütte. Die Kammersteinerhütte auslassend ging es auf den Parapluiberg zur Franz Ferdinand Schutzhütte, wo kurz eine Pause folgte. Nach dieser kurzen Pause und einem Gruppenfoto ging es wieder zurück zum Ausgangspunkt in Kaltenleutgeben. Im Kaltenleutgebenerhof wurde Mittag gehalten. 30km waren bereits geschafft und die Uhr zeigte 13.30. Mittlerweile hat es zu regnen begonnen und die Nachmittagsrunde begann mit Regenkleidung und Regenschirm.
Mangel an Kilometer ging diese zweite Runde dieses Mal bis Kalksburg und drehte sich erst dann zurück nach Breitenfurt
In WF Leopold lieb gewonnen Tennisstüberl in Breitenfurt wurde nochmals Einkehr gehalten. Die Uhr zeigte 16.45 und die Dunkelheit setzte ein. Schlaue Marathonis hatten Stirn- oder Taschenlampen parat und so war der Weg in der Dunkelheit kein Problem. Ab dem Tennisstüberl war die Strecke mit Markierungsbändern markiert und diesen folgten wir bis zu unserem Ausgangspunkt in Kaltenleutgeben => der 1. Joker ist geschafft👌.  

Der geführte Marathon war im Gesamten von EVG-Präsident Johannes Leopold wieder sehr gut organisiert und durchgeführt, da kann man nicht meckern. Auch das Wetter spielte heuer mit und wertete diese Marathonwanderung sichtlich auf.
Herzlichen Dank an Wanderleiter "Onkel Poldi" für diesen tollen Wandertag!!! Schade nur, dass er zunehmend überfordert wirkt.

Natürlich gibt es wieder tolle Bilder von unserem Pressefotografen, vielen herzlichen Dank!
Zu den Bildern weiter ...

Auch noch ein paar Bilder aus meiner Kamera weiter ...

Daten aus runtastic pro
Daten aus suunto ambit 3 peak

Teilnehmerranking

Vereins- und Gruppenranking

Veranstalterranking


Zurück zum Seiteninhalt