allander kuhberge - 20 Jahre Marathoncup

Victoria awards
Austria
Monika Leeb
MarathonJokercup
Direkt zum Seiteninhalt

 

      
21.12.2020 => Apple iphone für Navigation nicht geeignet!
Leider gab es gestern wieder ein böses Erwachen, als mitten im Wald während der Navigation mein iphone SE plötzlich abschaltete, obwohl der Akku noch genug Leistung zeigte. Das iphone konnte trotz Powerbank nicht mehr gestartet werden. Grund war und ist, dass iphons keine Kälte vertragen, obwohl wir gestern z.B. noch knapp über den Gefrierpunkt waren.
Wir haben gestern die Allander Kuhberge 21,8km zur Durchwanderung gewählt.

Die Strecke verläuft meist markierungslos und teils auch weglos, was auch die Wegbeschreibung richtig beschrieb. Aus diesen Gründen ist diese Strecke nur mit dem gpx-Daten im original sinnvoll zu bewältigen.
Aber kurz nach dem Rauchkogel versagte mein iphone SE und ließ sich trotz Powerbank nicht mehr starten. Dann stehst du im Nebel mitten im Wald und wie nun weiter? Keine Markierung und weglos! Da fällt dir wieder das Lied "Ein Männlein steht im Walde..." ein.
Da ich niemals ohne Wanderkarte, wenn ich einen Weg nicht kenne, auf Tour gehe, hatte ich auch dieses Mal einen Ausdruck auf Papier dabei, den ich ab nun verwendete, um wieder sicher ins Ziel nach Alland zu kommen, was auch gelang.
Wer diesen Weg wählt, muss sich darauf einstellen, dass kurz nach Alland der Weg bereits gesperrt ist. Weitere Wege, sind nur vom Wild frequentiert und vieles auch weglos und durch Einzäunungen versperrt. Dazu kaum Markierungen. Ich würde diese Strecke nur bedingt empfehlen.
Aber wieder zurück zum iphone und Navigation. Aus meiner Erfahrung ist das iphone speziell bei kalten Aussentemperatur nicht zu empfehlen. Das hat sich auch bei dieser Tour wieder sehr deutlich gezeigt. Also wer eine ähnliche Tour ohne Markierung im Wald und weglos machen möchte, sollte sich um eine sichere Navigation umschauen.
Zurück zum Seiteninhalt